Startseite » [BMJV] Newsletter: Auf einen Blick

[BMJV] Newsletter: Auf einen Blick

Newsletter des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz —————————————————————————————————- Auf einen Blick Nr. KW 43/2016, 28. Oktober 2016 —————————————————————————————————- 25. Oktober 2016 | Artikel Prävention ist der beste Opferschutz Das vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz unterstützte Präventionsprojekt „Kein Täter werden“ kann eine positive Zwischenbilanz ziehen. An der Charité Berlin sowie mittlerweile zehn weiteren Standorten in Deutschland wird Menschen, die sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlen und daher Hilfe suchen, spezifische Diagnostik und Therapie unter Schweigepflicht angeboten. Mehr: www.BMJV.de/SharedDocs/Artikel/DE/2016/10252016_Kein_Taeter_werden.html —————————————————————————————————- 24. Oktober 2016 | Artikel Absichtserklärung zur grenzüberschreitenden Strafverfolgung unterzeichnet Die Staatssekretärin im BMJV, Christiane Wirtz, hat am 24. Oktober in Maastricht eine Gemeinsame Absichtserklärung („Memorandum of Understanding“, MoU) zwischen den Justizministerien Deutschlands, Belgiens und der Niederlande unterzeichnet. Mehr: www.BMJV.de/SharedDocs/Artikel/DE/2016/10242016_Grenzueberschreitende_Strafverfolgung.html —————————————————————————————————- 26. Oktober 2016 | Interview Netzbetreiber sollen radikaler gegen Hasstiraden vorgehen Einbruchsdelikte und andere Verbrechen machen Bürgern und Bundesregierung Sorgen – Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) kündigt Maßnahmen an Mehr: www.BMJV.de/SharedDocs/Interviews/DE/2016/Print/10262016_RND.html —————————————————————————————————- 25. Oktober 2016 | Pressemitteilung „Kein Täter werden“ zieht Zwischenbilanz Das vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz unterstützte Präventionsprojekt „Kein Täter werden“ kann eine positive Zwischenbilanz ziehen. An der Charité Berlin sowie mittlerweile zehn weiteren Standorten in Deutschland wird Menschen, die sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlen und daher Hilfe suchen, spezifische Diagnostik und Therapie unter Schweigepflicht angeboten. Mehr: www.BMJV.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2016/10252016_KeinTaeterWerden.html —————————————————————————————————- 27. Oktober 2016 | Rede Staatssekretär Gerd Billen bei der Jahreskonferenz des Netzwerks Verbraucherforschung Rede des Staatssekretärs im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz Gerd Billen bei der Jahreskonferenz des Netzwerks Verbraucherforschung „Entgrenzungen des Konsums! – Fokussierung der Verbraucherforschung?“ am 27.Oktober 2016 im BMJV in Berlin. Mehr: www.BMJV.de/SharedDocs/Reden/DE/2016/10272016_Billen_Netzwerk_Verbraucherforschung.html —————————————————————————————————- „Seit fünf Jahren ist die Stiftung eine starke Stimme gegen die gesellschaftliche Diskriminierung.“ Heiko Maas zum fünfjährigen Bestehen der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld – 27. Oktober 2016 Mehr: www.BMJV.de/SharedDocs/Zitate/DE/2016/10272016_MHS.html —————————————————————————————————- Mehr: www.BMJV.de/DE/Ministerium/Veranstaltungen/Forschungsarbeit/Forschungsarbeit_node.html —————————————————————————————————- Impressum Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz Öffentlichkeitsarbeit; Internet Mohrenstraße 37 10117 Berlin E-Mail: internet@bmjv.bund.de Tel.: +49 (0) 30 18 580 – 0 —————————————————————————————————- Sie können den Newsletter des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz jederzeit unter www.bmjv.de/newsletter ändern oder abbestellen.